Samstag, April 13, 2024
Radio Sol FM live web
StartUmweltBereits 300 Ha Wald auf Teneriffa nahe dem Teide Nationalpark in Flammen

Bereits 300 Ha Wald auf Teneriffa nahe dem Teide Nationalpark in Flammen

Der Waldbrand, der gestern Morgen in der Schlucht von Chajañaña, in der Gemeinde Arico, ausgebrochen ist, umfasst bereits etwa 300 Hektar Land und ist fünf Kilometer vom Teide-Nationalpark entfernt.

Wie Quellen des Cabildo von Teneriffa informiert haben, handelt es sich bei dem von dem Feuer betroffenen Arten hauptsächlich um Kiefern und niedriges Gestrüpp, obwohl es sich um ein Gebiet mit nicht sehr dichter Vegetation handelt.

Der Wind und die Hitze erschweren die Löscharbeiten des Brandes, der derzeit noch nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte

Teide BRand
Teide BRand

Insgesamt sieben Hubschrauber und Wasserflugzeuge haben bereits Wasser auf das Feuer abgeworfen. Bei den Löscharbeiten sind mehr als hundertsiebzig Menschen und landgestützte Löschtechnik involviert, unter anderem Forstbrigaden, Feuerwehrleuten, Beamte der Umwelt und des Zivilschutzes.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »