Sonntag, Juli 14, 2024
Radio Sol FM live web
StartAus den GemeindenDie Gemeinde Pájara gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass angesichts der Warnstufe...

Die Gemeinde Pájara gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass angesichts der Warnstufe 3 wegen COVID-19 außerordentliche Maßnahmen eingeleitet werden

Pedro Armas appelliert an die kollektive Verantwortung der Bürger, um die Ansteckungsrate so schnell wie möglich zu senken.

Das Rathaus von Pájara wird außerordentliche Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 ergreifen, da die Zahl der Fälle nach Angaben der kanarischen Regierung zunimmt und der Regierungsrat beschlossen hat, die Insel Fuerteventura auf Alarmstufe 3 zu belassen.

Der Bürgermeister, Pedro Armas, kündigt an, dass ab heute die Festveranstaltungen der Gemeinde für 15 Tage abgesagt werden, Kinderspielplätze vorsorglich geschlossen werden und die Nutzung von Sportplätzen eingeschränkt wird.

Bürgermeister erklärt weiter, dass diese Aktion nach der Vereinbarung durchgeführt wird, die bei dem Treffen mit den Sprechern der politischen Fraktionen, die die Regierungsfraktion bilden, und mit dem Hauptquartier der lokalen Polizei getroffen wurde. Er kündigte außerdem an, dass zu den vereinbarten Maßnahmen die Aussetzung aller festlichen und kulturellen Veranstaltungen in der Gemeinde für die nächsten zwei Wochen gehört.

Gleichzeitig werden Kinderspielplätze und alle Arten von Plätzen und Einrichtungen für nicht Vereins-Mannschaften geschlossen, und es werden auch Maßnahmen im Hinblick auf kontrollierte Bereiche Kapazitätsbeschränkung ergriffen.

Die neuen Maßnahmen treten heute in Kraft und werden so lange beibehalten, wie es die Gesundheitslage erfordert. Ziel ist es, den Kontakt so weit wie möglich zu begrenzen, indem die Kapazitätskontrolle und die Hygienemaßnahmen in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten verstärkt werden.

„Ein Inspektor des Gesundheitsamtes wird zusammen mit der Policía Local die Einhaltung der Gesundheitsmaßnahmen überwachen und kontrollieren“, so der Bürgermeister der Gemeinde, Pedro Armas.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »