Donnerstag, Mai 30, 2024
Radio Sol FM live web
StartGesundheitFrankreich meldet am Freitag 100.000 Marke überschritten

Frankreich meldet am Freitag 100.000 Marke überschritten

Paris: Als erstes Nachbarland Deutschlands und Spaniens hat Frankreich die Schwelle von 100.000 Corona-Toten überschritten – eine Zahl mit hoher Symbolkraft. Präsident Macron versprach, die Opfer würden nicht vergessen. Frankreich hat die Schwelle von 100.000 registrierten Corona-Toten überschritten. Damit ist Frankreich das erste Nachbarland Deutschlands, das diesen symbolischen Wert übersteigt. Die Behörden meldeten am Freitag 296 weitere Tote – damit lag die Zahl der gemeldeten Todesfälle bei 100.073. Bislang hatten in Europa einzig Italien und Großbritannien die Marke von 100.000 Toten überschritten. Weltweit ist Frankreich mit seinen 67 Millionen Einwohnern das achte Land, das diese Zahl erreicht. Neue Virusvarianten erschweren Situation

Das Land ist von der Covid-19-Pandemie schwer getroffen. Mit dem Aufkommen neuer Virus-Varianten nehmen in Frankreich auch die Corona-Infektionen und Todesfälle wieder zu. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron schrieb auf Twitter, man werde kein Gesicht und keinen Namen der Gestorbenen vergessen.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »