Sonntag, Juni 16, 2024
Radio Sol FM live web
StartArbeit+SozialesKanarischen Inseln: PSOE gewinnt Europawahlen nur knapp

Kanarischen Inseln: PSOE gewinnt Europawahlen nur knapp

Die PSOE hat die Europawahlen auf den Kanarischen Inseln gewonnen und liegt knapp vor der PP. Vox belegt den dritten und CC den vierten Platz. Spanienweit allerdings gewinnt die PP vor den Sozialisten klar.

PSOE gewinnt Europawahlen nur knapp auf den Kanaren

 Kanarischen Inseln: PSOE gewinnt Europawahlen nur knapp
canariasnoticias.es

Ergebnisse der Europawahlen auf den Kanarischen Inseln vs Spanien

Die PSOE hat die Europawahlen auf den Kanarischen Inseln mit 30,46 % der Stimmen gewonnen. Knapp dahinter folgt die PP mit 29,27 %. Vox erreichte den dritten Platz mit 12,01 %, und die Coalición Canaria (CC) belegte den vierten Platz mit 10,09 %.

Mit 99,95 % der ausgezählten Stimmen ist die fünfte politische Kraft auf den Inseln „Se acabó la fiesta“ mit 6,30 % der Stimmen. Es folgen Sumar mit 4,01 % und Podemos mit 3,43 %. Die PSOE verliert 1,5 Punkte im Vergleich zu den Europawahlen 2019. Die PP gewinnt fast 13,5 Punkte hinzu. Vox steigt um 8,7 Punkte, während die CC mehr als 10 Punkte verliert. Podemos verliert fast sieben Punkte im Vergleich zu den Ergebnissen von Podemos IU vor fünf Jahren.

Im übrigen Spanien errang die PP bei den Europawahlen 22 Sitze, ein klarer Triumph, der aber hinter den eigenen Erwartungen zurückblieb, sich von der PSOE zu distanzieren. Es stimmt, dass die PP, die 2019 viereinhalb Millionen Stimmen und 20,15 Prozent der Stimmen erhielt, jetzt praktisch sechs Millionen, also anderthalb Millionen mehr, und 34,19 Prozent hat, d.h. eine bemerkenswerte Erholung von mehr als 14 Punkten.

Starke regionale Unterschiede bei den Europawahlen

Die PSOE gewann auf den Inseln Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera, Lanzarote und Teneriffa, während die PP auf El Hierro und La Palma siegte. Gabriel Mato von der PP und Juan Fernando López Aguilar von der PSOE werden für die nächsten fünf Jahre die Kanarischen Inseln im Europäischen Parlament vertreten.

Wahlenthaltung als großer Gewinner

Der Kandidat der CC für die Europawahlen, Carlos Alonso, ist der Meinung, dass der große Gewinner der Wahlen am Sonntag die Wahlenthaltung war. Er bedauerte die niedrige Wahlbeteiligung und betonte, dass der Gewinner der Wahlen die Enthaltung sei. Alonso rief dazu auf, über die Gründe für das mangelnde Interesse der Bürger an so wichtigen Wahlen wie den Europawahlen nachzudenken. Er betonte, dass seine Partei trotz Polarisierung ihre Vorschläge präsentieren und ihre Aktivisten mobilisieren konnte.

Der Präsident der Partido Popular de Canarias, Manuel Domínguez, schätzt das „technische Unentschieden“ mit der PSOE, das seine Partei auf den Inseln erreicht hat. Die Kanarischen Inseln waren zusammen mit Navarra und Katalonien eine der drei Regionen, in denen die PSOE mehr Stimmen als die PP erhielt. Domínguez betonte, dass die Kanarischen Inseln einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet haben, dass die Partido Popular auf nationaler Ebene gewinnen konnte. Er hob hervor, dass seine Partei auf den Inseln um fast 13,5 Punkte gegenüber 2019 zugelegt hat.

Manuel Domínguez zur niedrigen Wahlbeteiligung

Domínguez betonte, dass die niedrige Wahlbeteiligung ein Problem darstellt, da die Kanarischen Inseln stark von Europa abhängig sind. Er glaubt, dass es an den politischen Parteien liegt, die Bürger besser aufzuklären und das Interesse an Wahlen zu fördern. Seiner Meinung nach schreckt die derzeitige politische Spannung die Bürger ab, sich zu beteiligen.

Ángel Víctor Torres, der Minister für Territorialpolitik und demokratische Erinnerung sowie Generalsekretär der PSOE auf den Kanarischen Inseln, feierte den Sieg seiner Partei bei den Europawahlen. Er betonte, dass die Menschen die Arbeit der PSOE für die Region zu schätzen wissen. Torres hob hervor, dass die PP in Spanien insgesamt hinter ihren Erwartungen zurückgeblieben ist.

Im Falle der Kanarischen Inseln freute sich Torres, dass die Zahl von 200.000 Stimmen überschritten wurde, ein großartiges Ergebnis angesichts der niedrigen Wahlbeteiligung von 40 %. Er betonte, dass Juan Fernando López Aguilar die Kanarischen Inseln im Europäischen Parlament gut vertreten wird, wie er es in den letzten fünf Jahren getan hat.

Kanarischen Inseln: PSOE gewinnt Europawahlen nur knapp

die aktuellsten Ergebnisse

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »