Samstag, April 20, 2024
Radio Sol FM live web
StartPolitikKatalonien weiterhin von Separatisten regiert

Katalonien weiterhin von Separatisten regiert

Katalonien wird weiterhin von Separatisten regiert werden. Drei Monate nach der Wahl in der spanischen Region haben sich die linke ERC und liberalkonservative JuntsperCatalunya auf die Fortsetzung ihrer Koalition geeinigt. So könne eine Neuwahl vermieden werden, so der Interimschef der katalanischen Regionalregierung, Pere Aragonès von der ERC. Er soll auch die künftige Koalition anführen. Zuvor hatte JuntsperCatalunya den Präsidenten gestellt.

Die Parteien verkündeten die Einigung nur neun Tage vor dem Ablauf der Frist für die erneute Einberufung einer Neuwahl des Parlaments in Barcelona. ERC und JuntsperCatalunya sind zwar beide für die Unabhängigkeit, streiten aber über ihre Haltungen zur Kooperation mit der Zentralregierung in Madrid: Die ERC ist für, JuntsperCatalunya gegen den Dialog. Die linke Zentralregierung in Madrid lehnt eine Abspaltung Kataloniens ab, hatte aber wiederholt die Bereitschaft geäußert, den Konflikt politisch zu lösen.

Nach einem illegalen Unabhängigkeitsreferendum war Katalonien 2017 von der damaligen konservativen Zentralregierung unter Zwangsverwaltung gestellt worden. Der damalige Regionalregierungschef Carles Puigdemont floh nach Belgien. Viele seiner damaligen Mitstreiter aber wurden zu langen Haftstrafen verurteilt.

Ingo Töpfer
Ingo Töpfer
Mein Name ist Ingo und ich bin der Headman von Fuerteventura.News und Radio Sol FM Ftv. , also Chef-Redakteur, Chef-Reporter, Chef-Techniker, Chef-Programmierer und verantwortlich für alles, was mit diesen Seiten zu tun hat. Weitere Berufsbezeichnungen könnten auch sein: Mädchen für alles, Direktor, Herausgeber und was euch sonst noch so einfällt. Die Hauptsache ist, dass euch die Informationen die wir hier zusammentragen hilfreich erscheinen mögen.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Meist Gelesen

Letzte Kommentare

Translate »